FAQ Webinar ThevoSmart ONE

Klicken Sie hier, um sich die Fragen und Antworten in einem PDF anzusehen: FAQ_Webinar_ThevoSmart_ONE_DE

Ihre Fragen aus dem Webinar Chat

In welchen Sprachen ist die App verfügbar?

Deutsch und Englisch. Weitere Sprachen stehen aktuell nicht zur Verfügung. Zukünftig sind weitere Sprachen möglich.

1
Ist am Einsatzort zwingend WLAN notwendig oder kann das System auch anders kommunizieren?

Ja, WLAN ist notwendig. Sollte kein Internetanschluss mit WLAN-Router bestehen, kann auch ein handelsüblicher WLAN-Hotspot (inkl. SIM-Karte) eingesetzt werden.

1
Wird das Produkt von einer deutschen Krankenkasse bezahlt?
1
Wer kann einen Betreuer einladen?

Nur der Benutzer, der die ThevoSmart-Steuerbox angemeldet hat, ist berechtigt, einen Betreuer einzuladen. Ein Betreuer kann keinen weiteren Betreuer einladen.

1
Kann sich ein Betreuer selbst deaktivieren?

Um Missverständnisse und Risiken zu vermeiden, kann ein Betreuer nur vom Hauptnutzer wieder entfernt werden.

1
Was bedeutet ist, dass ein Zeitintervall für eine Lagerung durch eigene Bewegungen verlängert werden darf?

Diese Einstellung sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt oder Pflegedienst gewählt werden. Das Ziel ist, dem Pflegebedürftigen und dem Pflegenden eine möglichst lange Schlafperiode zu ermöglichen, sofern ausreichend eigene Bewegungen registriert werden.

1
Ich habe die App bereits heruntergeladen, kann aber die Punkte Empfehlungen und Pflegeinformationen nicht finden.

Die Menüpunkte Empfehlungen und Pflegeinformationen sind abhängig vom gewählten Land und der Sprache des Nutzers. Aktuell sind dies Informationen von deutschen Kooperationspartnern sowie Pflegeinformationen aus verschiedenen Literaturquellen (u.a der deutschen Bundesregierung) sowie Online-Pflegeportalen, die sich mit dem deutschen Pflegegesetz befassen.

Ein ausländischer Vermarktungspartner kann dort seine länderspezifischen Informationen hinterlegen.

1
Was kann der Alexa-Skill?

Der Alexa-Skill ThevoSmart kann nach Verknüpfung mit Ihrem ThevoSmart-Benutzerkonto per Sprachbefehl den Status einer zu pflegenden Person oder aber den Status aller verwalteten Personen wiedergeben.

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.amazon.de/Thomashilfen-ThevoSmart/dp/B08RZ14LLD

1
Ist das System verfügbar und kann bestellt werden?
1
Kann man weitere Sensormatten ohne Steuerbox bestellen?

Ja, selbstverständlich können zusätzliche Sensormatten einzeln nachbestellt werden.
Gerade bei Pflegebedürftigen mit einem Inkontinenz-Problem sind weitere Sensormatten für den direkten Austausch zu empfehlen.

1
Mir ist nicht ganz klar, warum dort ein blaues „i“-Symbol angezeigt wird. Was hat das auf sich?

Das blaue „i“ hält verschiedene Informationen bereit, die durch Klick auf das „i“ bei der jeweiligen Funktion angezeigt werden. Wenn zum Beispiel das Bett nicht belegt ist, würden die Funktionen Bewegungen und Lagerung mit einem „i“ versehen sein, da diese beiden Funktionen abhängig von der Bett-Anwesenheit sind.

1
Habt ihr getestet, ob die Überwachung der Bewegungen bei einem Einsatz eines Wechseldrucksystems auch funktioniert oder gibt es da zu viele Fehlmeldungen?

Wir empfehlen den Einsatz von ThevoSmart ONE mit den Thevo-Matratzen von Thomashilfen, kann aber auch auf anderen handelsüblichen Matratzen eingesetzt werden – mit Ausnahme von Federkernmatratzen. Auch die Anwendung auf Wechseldrucksystemen wird nicht empfohlen, da eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Wechseldrucksysteme weltweit im Einsatz sind und die Bewegungsfunktion damit nicht garantiert werden kann. Die übrigen Funktionen können auf diesen Systemen aber verwendet werden.

1
Wie ist die Sache mit der Datenspeicherung? Wo und wie lange wird gespeichert?

Wir speichern die Daten zu Analysezwecken für die Anzeige und Alarmierung auf einem deutschen Server, solange das Gerät im Einsatz ist. Eine Löschung von Daten kann jederzeit auf Wunsch vorgenommen werden.

Wir arbeiten mit einem externen Datenschutzbeauftragten zusammen, um die Einhaltung der jeweils aktuell gültigen Datenschutzrichtlinien zu gewährleisten.

1
Gibt es und oder brauche ich eine Einverständniserklärung des Patienten?

Ja, die Einverständniserklärung muss sich der Nutzer von dem Pflegebedürftigen einholen und uns bei der Patientenregistrierung aktiv bestätigen – sonst kann die Einrichtung des Pflege-Profils nicht abgeschlossen werden.

1
Wie sieht eigentlich die Rechtssituation aus, wenn ich z.B. die Überwachung an den Nachbarn übertrage, der Patient stürzt aus dem Bett und der Nachbar wird zwar verständigt, reagiert aber nicht? Gibt es da Haftungsszenarien?
1
Wie bestimmen Sie was eine Bewegung ist und was nicht?

Aus Bewegungsdaten, die alle 4 Sekunden erhoben werden, ermitteln wir eine relevante Körperbewegung.

1
Ist es korrekt, dass die Lagerung nur ein Countdown und eine Erinnerung ist?

Mit der Lagerungs-Funktion kann ich wählen, ob es als reine Countdown-Funktion verwendet wird oder ich wähle in den Einstellungen die Berücksichtigung von Eigenbewegungen des Patienten, die zur Folge hat, dass sich ein Lagerungsintervall automatisch verlängern lässt.

1
Kann man einen beliebigen Freitext eingeben, um die Position zu beschreiben, in die die Person umgelagert wurde?
1
Multiviewer: Sie können Ihrem Freund eine E-Mail schicken. Aber was kann er damit tun – nur überwachen? Muss er die App herunterladen? Oder sieht er nur meine Live-Berichterstattung und kann somit keine Parameter, die ich eingestellt habe, ändern?

Wenn ich einen Betreuer einlade, muss dieser sich die App herunterladen und als Benutzer registrieren. Im Anschluss gibt er den 8-stellligen Code, den er mit der E-Mail-Einladung erhält, ein und hat damit Zugriff auf den gewählten Patienten.
Damit erhält er ebenfalls Benachrichtigungen bei einem Statuswechsel oder einer kritischen Situation und kann vor Ort Pflegeaufgaben übernehmen, während der Hauptnutzer abwesend ist.
Wie ein Betreuer aktiv wird, obliegt der Absprache zwischen ihm und dem Hauptnutzer.
Ein Betreuer kann keine Parameter in den Einstellungen ändern, nur auf seiner Seite den Rufnamen des Pflegebedürftigen im Pflege-Profil anpassen.

1
Können die Daten dahingehend betrachtet werden, zu welcher Tageszeit die zu messenden Funktionen tatsächlich stattfinden?

In der Historie, die ich über das Briefsymbol in der Schnellwahlleiste unten erreiche, kann ich die Statusänderungen mit Angabe der Uhrzeit verfolgen.

1
Wie oft kann die Sensormatte gewaschen werden?

Die Waschbeständigkeit ist vergleichbar mit herkömmlichen Betteinlagen ohne Sensorik. Wir empfehlen nach ca. 150 Wäschen die ThevoSmart ONE Sensor-Matte auszutauschen, um eine einwandfreie Funktion gewährleisten zu können.

1
Wie lang ist die Garantie auf die Sensormatte und die Steuerbox?
1
Können Sie was zu Wettbewerbern sagen?

Uns ist kein Mitbewerber bekannt, der mit einem vergleichbar einfach zu handelnden und übersichtlichen System im Markt ist, welches mit diesem Funktionsumfang zudem auf die häusliche Pflege spezialisiert ist.

1
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular